Nachwuchswettbewerb "Mensch und Technik"

Der Industrial Designer Abdelrahman Ibrahim hat beim Nachwuchswettbewerb „Mensch und Technik“ den 1. Platz belegt. Er entwickelte in seiner Bachelorarbeit an der HTW Berlin den „Last-Mile Pullit“ als kleines, vielseitiges, wendiges und robustes Transportmittel für die Katastrophenhilfe in Gebieten mit zerstörter Infrastruktur. Es handelt sich um ein geländegängigen Palettenanhänger für die letzte Meile. Er kann z.B. als Anhänger von einem Boot, Tier oder Motorrad gezogen werden

Die Bachelorarbeit wurde im Studiengang Industrial Design von Prof. Sebastian Feucht, Prof. Gisela Matthes, Prof. Jan Vietze und Diplom-Designer Julian Witte betreut.

Der Nachwuchswettbewerb „Mensch und Technik“ wird jedes Jahr vom VDI-Bezirksverein Berlin-Brandenburg ausgerufen. Vergeben werden Preise in Höhe von insgesamt 6.000 Euro. Der 1. Platz ist mit 3.000 Euro dotiert.