Faculty 5

Was ist bei Präsenzveranstaltungen zu beachten?

Das Filmerbe Festival unter der Leitung von Martin Körber beschäftigt sich in diesem Jahr mit alten Stummfilmen, die zum ersten Mal nach Jahrzehnten wieder gezeigt werden können - inklusive Livemusik. Als Eröffnungsfilm ist "Kuhle Wampe" (DE 1932) zu sehen. Auch das verschollen geglaubte Melodram "Love, Life and Laughter" (UK 1923) steht auf dem Programm. Martin Koerber spricht auf radioeins über das Festival. Er leitet seit 2007 das Filmarchiv der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen in Berlin und lehrt als Honorarprofessor im Studiengang Konservierung/Restaurierung der HTW Berlin.

ACHTUNG: Bitte schauen Sie regelmäßig in die FAQ´s um die aktuellen Entwicklungen und Vorgaben zu erfahren.

News